Die Zusammensetzung des Rosmarin Hochland ist eine Mischung aus Rosmarin CT Cinéol und Rosmarin CT Kampfer aber mit einem höheren Gehalt an Monoterpene.

Er wird vor allem für die energetische Arbeit genutzt und um die Aura zu stärken.

 

Verwendeter Pflanzenteil: blühendes Kraut

Inhalt

Wichtige Chemotypen: alpha- & beta-Pinene, 1,8-Cineol, Camphene, Borneol, Borneone

Allergene: Limonene, Linalool, Eugenol, Geraniol

Kontrollstelle: DE-ÖKO-24

Stammpflanze Rosmarinus officinalis

INCI Rosmarinus officinalis Leaf Oil

Wichtige Information

EG-Nummer: 283-291-9

Lagerung Unter Verschluss aufbewahren.

Warnhinweise

Gefahr!

  • Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
  • Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • Kann die Organe schädigen.
  • Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM 145 /Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen.
  • Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.

Herkunft der Rohstoffe Spanien

Nach oben

Es gibt keinen Artikel in Ihrem Warenkorb

Mein Warenkorb

Anz.: 0
Total: CHF 0

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen »
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.