Der Blutorangenbaum stammt aus der Familie der Rautengewächse (Rutaceae). Die angestammte Heimat ist Süditalien. Das ätherische Öl der Blutorange wird aus Kaltpressung der Schale gewonnen.

Die Blutorange enthält Furanocumarine welche eine Photosensiblisierung auslösen kann wenn man sich nach dem Auftragen längere Zeit der Sonne aussetzt. Es muss ein Abstand von 5-6 Stunden eingehalten werden.

 

Verwendeter Pflanzenteil: Schale

Inhalt

Wichtige Chemotypen: Limonene, Myrcene, alpha-Pinene, Linalool

Kontrollstelle: DE-ÖKO-24

Stammpflanze Citrus sinensis

INCI Citrus aurantium dulcis Peel Oil

Wichtige Information

EG-Nummer: 232-433-8

Lagerung Unter Verschluss aufbewahren.

Warnhinweise

Gefahr!

  • Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
  • Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
  • Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.
  • Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM 145 /Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen.
  • BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.

 

Herkunft der Rohstoffe Italien

Nach oben

Es gibt keinen Artikel in Ihrem Warenkorb

Mein Warenkorb

Anz.: 0
Total: CHF 0

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen »
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.