1111111122587

Bittermandeln ganz

CHF 9.50

Grösse: 50g

Bittermandeln sind die Kerne in den Steinen der Bittermandelbaumfrüchte. Roh sind sie aufgrund der  in ihnen enthaltenen Blausäure hochgiftig. Dieses Gift verliert sich aber beim Erhitzen und macht den Genuss von mit Bittermandeln aromatisierten gekochten oder gebackenen Speisen ungefährlich. Der Anbau der Bittermandeln erfolgt hauptsächlich zur Gewinnung des Bittermandelöl, welches durch chemische Bearbeitung und Destillation von Blausäureverbindungen befreit ist und somit unbedenklich verwendet werden kann. Bittermandeln und Bittermandelöl werden hauptsächlich in Desserts und Gebäck eingesetzt. Der süssliche Geschmack wird dabei durch die bittere Note harmonisch ergänzt. Marzipan wird aus Süssmandeln hergestellt und mit Bittermandeln aromatisiert.

Süssmandeln sind durch jahrhundertelange Zucht frei von Amygdalin (Verbindung aus Zucker, Blausäure und marzipanartiges Benzaldehyd) und können daher roh bedenkenlos genossen werden.

Als Bittermandelersatz eignet sich bedingt auch etwas die Tonka-Bohne. Sie ist  weniger bitter.

Anwendung: Auf 1kg Mehl 10-20g frisch gemahlene Bittermandeln hinzugeben.

Passt zu

Stollen, Kuchen

Hinweis

Bittermandeln Kernen sind nicht zum Rohverzehr geeignet. Sie müssen zuerst erhitzt werden entweder durch Backen oder durch Kochen!

Für Kinder unerreichbar lagern.

 

Verwendung Brot, Dessert

Geschmack

süsslich-bitter, nach Marzipan.

Hergestellt in

Herkunft Iran

Stammpflanze Prunus amygdalus amara

Synonyme Bitter Mandeln

Lagerung Kühl, dunkel, trocken und für Kinder unerreichbar lagern.

Nach oben

Es gibt keinen Artikel in Ihrem Warenkorb

Mein Warenkorb

Anz.: 0
Total: CHF 0

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen »
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.