2021
1111111138793

Chili Aleppo gebrochen

CHF 10.00

Dieser Chili mit dem bekannten Synonym "Pul Biber" ist sehr begehrt und seit Generationen ein Geheimtipp! Aleppo Chili, ist eine tiefrote Paprikasorte aus der Familie der Nachtschattengewächse und kommt ursprünglich aus Süd- und Mittelamerika. Sie wurde aber über lange Zeit nur in Syrien, rund um die Stadt Aleppo von den lokalen Bauern mit grösster Sorgfalt angebaut. Aufgrund der politischen Situation und der klimatischen Veränderungen ist der Anbau und Vertrieb in Syrien in der Zwischenzeit zu einem grossen Teil zusammengebrochen.

Dieselbe Chili-Sorte, welche auf der anderen Seite der Grenze in der Türkei, in der Provinz Kahramanmaras angebaut wird und ebenfalls als Aleppo Chili gehandelt wird, ist zwar ähnlich, aber eben nicht dasselbe.

Während der türkische Aleppo-Chili etwas dunkler in der Farbe und wesentlich schärfer ist, schmeckt das syrische Original nach sonnengetrockneten Tomaten, hat fruchtige Zitrusnoten und eine milde Schärfe. Die ausgeprägte Fruchtigkeit dieser Chiliflocken begleiten erdige Nuancen von Kreuzkümmel und Cayennepfeffer und zeigt deutlich, dass Chilis mehr zu bieten haben, als nur scharf zu sein.

 

Die tief burgunderroten, länglichen Früchte der bis zu 1.2m hohen Chilipflanzen werden ca. 2-3 Monate nach der Aussaat geerntet. Nach einer kurzen, schonenden Trocknungszeit werden die Früchte entkernt und traditionell grob gemahlen. Durch den geringen Mahlgrad behalten die Flocken ihr typisches Aussehen, zerfallen während dem Kochvorgang nicht sofort und setzen optisch interessante Akzente, wenn sie über Speisen gestreut werden.

 

ANWENDUNG

Aleppochili ist nicht nur ein schönes Tischgewürz neben Salz und Pfeffer. Er schmeckt herrlich auf Pizza, Grillfleisch, Raclette-Käse, Hüttenkäse, in Bolognaise, in Fleischsaucen und zu Rührei.  Herrlich auch an einem Eiersalat mit Blumenkohl, in einer Guacamole oder einfach zu Spaghetti aglio e olio. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und wer ihn einmal liebgewonnen hat, kann nicht mehr auf ihn verzichten.

 

HARMONISCHE GEWÜRZKOMBINATIONEN:

Passt zu Kreuzkümmel, Oregano, Rosenblüten, Sesam, Sumach

 

Seit Januar 2021 können wir nach langer Suche endlich original syrischen Aleppo-Chili aus Aleppo anbieten! Er ist weniger scharf als die türkische Variante dafür umso fruchtiger! Eine Rarität!

Passt zu

Salate: Eiersalat mit Blumenkohl, Tomatensalat, Blumenkohlsalat, Teigwarensalat, Kichererbsensalat

Käse: Hüttenkäse, Raclette-Käse, Käsewähe

Pizza, Kebab, Spaghetti aglio e olio, Rührei,

Fleisch: Grillmarinaden, Scalloppini, Bolognaise

Dessert: Chocolate Chip Cookies

Hinweis

Schärfegrad: 10‘000 Scoville Units

Verwendung Pizza/Pasta, Huhn, Kalb, Rind, Lamm, Fisch, Dip

Geschmack

süsslich-säuerlich, fruchtig, schmeckt nach getrockneten Tomaten, rosinenartig, leicht bis mittelscharf.

  • türkischer Aleppochili schmeckt mittelscharf.
  • syrischer Aleppochili schmeckt mild

Herkunft Syrien

Stammpflanze Capsicum annuum

Synonyme Aleppo Pfeffer, Halaby Pfeffer, Türkischer Pfeffer, Pul Biber.

Lagerung Kühl, dunkel und trocken lagern.

Nach oben

Es gibt keinen Artikel in Ihrem Warenkorb

Mein Warenkorb

Anz.: 0
Total: CHF 0

Artikel im Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb anzeigen »
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.